Welche Eindeckung sollte gewählt werden?

Auch die Wahl der Eindeckung sollte wohlüberlegt sein. Hier gibt es große Unterschiede bei Lebensdauer, Lichtdurchlässigkeit und Pflegebedarf. In aller Regel kommen transparente Materialien, meist Glas oder Polycarbonat-Doppelstegplatten aus hochwertigen Kunststoffen zum Einsatz.

1. Glas

Man könnte sagen: Nur Glas ist wie Glas. Glas hat unbestritten die schönste Optik. Dies ist für viele ein durchschlaggebendes Argument.
Planen Sie Ihr Terrassendach vor einer Wand, in die Fenster eingelassen sind, so sollte der Lichtdurchlässigkeit der Eindeckung höchste Priorität gegeben werden. Verbundsicherheitsglas (VSG) mit einer Lichtdurchlässigkeit von ca. 90% ist hier die Lösung. Aufgrund der Über-Kopf-Montage muss es VSG sein. Es besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die durch zähelastische, hochreißfeste Polyvinyl-Butyral-Folien (PVB) fest zu einer Einheit verbunden sind. Die Sicherheitswirkung von VSG beruht auf der hohen Reißfestigkeit der PVB-Zwischenschicht und ihrer großen Haftung zu Glas. Bei mechanischer Überlastung durch Stoß oder Schlag bricht das Glas zwar an, aber die Bruchstücke haften an der unverletzten PVB-Schicht. Hierdurch wird die Verletzungsgefahr vermindert, und die verglaste Öffnung bleibt geschlossen.
Glas ist Teuer, 8mm VSG hat 20% weniger Glas als 10mm und ist entsprechend billiger. Es sollte jedoch bedacht werden, dass es auch wesentlich weniger tragfähig ist. Dies kann zu Sicherheitsmängeln führen, wenn jemand mal auf Ihr Dach muss oder entsprechend Schnee und Eis das Glas belasten. Darum sollte Grundsätzlich 10mm VSG eingebaut werden.
Glas ist schwer. 25 Kilo pro Quadrat Meter bei 10mm VSG. Dies bedeutet, dass die tragende Konstruktion entsprechend schwer ausgelegt sein muss. Zum Vergleich: Polycarbonat-Doppelstegplatten wiegen nur 2,5 Kilo pro Quadrat Meter.

2. Polycarbonat

Polycarbonat-Doppelstegplatten oder Hohlkammerplatten sind eine echte Alternative zu Glas. Diese Platten gibt es in vielen Ausführungen. Von günstigen 6mm Platten bis zu sehr aufwendig produzierten, langlebigen 16mm X Struktur Eindeckungen mit Sonnenschutz-Beschichtung. Die Platten werden aus UV-resistentem Polycarbonat hergestellt. Polycarbonat Kunststoff (PC) ist ein amorpher, thermoplastischer Konstruktionskunststoff. Es hat eine hohe Festigkeit und Härte bei guter Zähigkeit, eine ausgezeichnete Schlag- und Bruchsicherheit, ist leicht und wird auf Grund seiner hervorragenden Klarheit und des niedrigeren Gewichts gerne anstatt von Glas eingesetzt. Polycarbonat hat zuem ein gutes Brandverhalten, da es erlischt sobald auch die Zündquelle erlischt. Es erfüllt die Anforderungen der Brandklasse B2 nach DIN 4102.
Durch einen mehrschichtigen Aufbau der Paneele können U-Werte von bis zu 0,2 W/m²K erreicht werden und mit Hilfe diverser Herstellungsverfahren können die Lichteigenschaften der Polycarbonat-Stegplatten stark modifiziert werden. Die Bandbreite der Farbgebungen reicht dabei von transparent über die Einfärbung der Paneele mit beliebigen Farben. Darüber hinaus kann mittels diverser Beschichtungen zusätzlich der Reflexionsgrad und die Lichtdurchlässigkeit für bestimmte Lichtwellen beeinflusst werden. Dementsprechend können sowohl die Lichtreflexions- und Lichttransmissionswerte (0%-83%) sowie der Gesamtenergiedurchlassgrad (0,12–0,86) der Paneele sehr stark variieren.

3. Plexiglas

Plexiglas oder Acrylglas wird eher selten verwendet. Es hat einige wesentliche Vorteile gegenüber Glas und Polycarbonat. So ist es enorm bruchsicher, leicht, lichtdurchlässig und es lässt sich leicht bearbeiten. Häufig wird es daher für Durchführungen, Fallrohre usw. verwendet. Allerdings ist Plexiglas sehr teuer und kratzempfindlich und wird daher selten als Eindeckung verwendet.




[mehr]

Jetzt Angebot einholen

Alu-Terrassendach planen in nur 3 Minuten. Jetzt Angebot einholen!
[mehr]

Unsere Aluminium-Terrassendächer

Terrassendächer aus pulverbeschichtetem Aluminium
[mehr]

ACHTUNG: Gefährliche Sparren-Montage


[mehr]

Dacheindeckung

Wir bieten Ihnen 4 verschiedene Verglasungen für Ihre Terrassenüberdachung.
[mehr]

Unsere Referenzen

Auszug unserer Alu-Terrassenüberdachungen in Deutschland
[mehr]

Wir vertrauen unseren Aluminium Profilen!

[mehr]

Selbstbauanleitung

Bei unserem Terrassendach Alu Bausatz erhalten Sie eine Aufbau-DVD. Sehen Sie hier die Webvorschau des Videos
[mehr]

ACHTUNG! Sie suchen ein billiges Terrassendach?

Hohe Bruchgefahr bei schlechten Aluminium Profilen.
[mehr]

Deutsche Herstellung

RSS-Feed     Impressum     Webseite www.media-x-vision.de     Kontakt     Dealernetz, Händlerzugang     Hintergrundbild anzeigen