Gemeinsam auf die Piste!

Getreu dem Motto "Wir sind nicht hier für eine lange Zeit, wir sind hier für eine gute Zeit!" unterstützen und sponsern wir von Länger Draussen das FS Racing Team. Denn auch mit unseren Überdachungen schaffen Sie sich eine gute Zeit mit Ihrer Familie!

News - Juli 2022

Rennbericht und Meistertitel 2022

Das FS Racingteam war vom 29. bis 31. Juli zu den finalen  Rennläufen der BBT Supertriples Rennserie in der magdeburger Börde auf dem Motoarena Oschersleben zu Gast.

Fahrer Frank Schumacher konnte sich auf der ihm wohlvertrauten Strecke sofort gut zurechtfinden und sich im teilweise nassen Zeittraining den zweiten Startplatz sichern.

Hierzu Schumacher: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Allerdings schaue ich mit  einem Auge auch auf die Meisterschaft. Ich bleibe einfach fokussiert und hole das Beste für mich raus."

Das erste Rennen startete am bereits am Samstag und brachte dem Morsbacher Rennteam auch einen weiteren Podestplatz ein. "Dritter, damit absolut im Soll. Der Zug nach vorne war aber bereits in der zweiten Kurve abgefahren, nach einem unnötigen Überholmanöver eines Konkurrenten. Danach war die Lücke nach vorne da und ich konnte diese leider nicht mehr schließen.", berichtete Schumacher nach dem Rennen.

Das Rennergebnis lautete:
1. Ralf Beyer (Deutschland)
2. Stefan Klier (Deutschland)
3. Frank Schumacher(Deutschland)

Das zweite Rennen wurde am Sonntag  bei besten Wetter ausgetragen.

Das Rennergebnis lautete:
1. Frank Schumacher
2. Ralf Beyer
3. Kay Liedtke (Deutschland)

Hier kommentierte Schumacher seine Leistung: "Nach einem guten Start konnte ich in der ersten Runde sofort die Führung übernehmen. Danach habe ich mich darauf konzentriert sauber meine Runden abzuspulen.  Das Führungstrio war die ganze Zeit dicht beieinander, aber ich war immer das kleine Quäntchen schneller,  so dass es keinen Angriff gab.  Mit einem Start-Ziel-Sieg die Meisterschaft dann einzufahren ist natürlich das Größte. Ich bin überglücklich und werde meinen vierten Titelgewinn entsprechend feiern. Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren ohne deren Unterstützung unser Erfolg nicht möglich wäre!

Es muss so viel für den Erfolg zusammenpassen,  ich bin froh, dies so erleben zu dürfen."

Die BBT Supertriples Rennserie ist nun bereits für 2022 beendet. Die Morsbacher werden aber noch weitere Rennen im August und auch im September unter die Räder nehmen. 

Für weitere Informationen besucht unsere Internetseite unter www.fsracingteam.de.

 


News - September 2021

Vision 2022

Wir haben nun den Entschluss gefasst, bei einem Road Racing Event in Irland an den Start zu gehen. Da dies nicht "mal eben" passiert, muss dies gut geplant werden.

Für weitere Informationen besucht unsere Internetseite unter www.fsracingteam.de.

 



Über das FS Racing Team

Das FS Racing Team wurde im Jahr 2003 von Frank Schumacher in Morsbach gegründet. Ziel unserer Unternehmung ist es, möglichst erfolgreich unsere Renneinsätze ab zuschließen und unseren Sponsoren und Partnern ansprechende und zuverlässige Werbemöglichkeiten zu bieten.

Wir begannen damals als "One-Man-Show" auf einer Ducati 916. Das allererste Rennen unseres Teams wurde in Oschersleben 2003 gefahren.

Seit den ersten Anfängen wetteifern wir gegen andere begeisterte Motorradrennsportteams im DMSB Sportbikepokal in der Klasse PRO THUNDER um Punkte und Pokale.

Unsere bis dato beste Saison absolvierten wir im Jahr 2009. Unser Fahrer Frank Schumacher beendete die Saison auf Platz 3. im Gesamtklassement und erreichte 7 Top Ten Plätze mit einem 2.ten Platz als bestes Einzelresultat.

2010 starteten wir auf einer Triumph Daytona 675, zunächst auch in der Pro Thunder Klasse. 2011 wechselten wir dann zu der Triumph Daytona Challenge, in der wir im selben Jahr unseren ersten Sieg feiern konnten.

2014 wechselten wir wieder auf Ducati und konnten in 2015 den Meistertitel der ProBears in der Sportbike Masters Serie von Artmotor einfahren.

2016 haben wir den ProBears Titel in der Sportbike Mastersserie verteidigt.

2017 sind wir mit unserem "Projekt Giulia" in die ProThunder Open gewechselt. Mit ca. 175 PS und 136NM konnten wir leider nur vereinzelte Highlights setzen und mussten erkennen, dass die modernen Motorräder eindeutig überlegen waren.

2018 - 2020 konnten wir mit unserem "Projekt Päm", einer Ducati Panigale 899, in der ProThunder Klasse jeweils den 3. Gesamtrang sicherstellen.

2021 werden wir auf "Projekt Harriet", einer Triumph Daytona 675, in der TT Superclassics an den Start gehen. Das Ziel ist es hierbei um den Meistertitel mit zu kämpfen.

Fahrer

Fahrer Name: Frank "Schumi" Schumacher

  • Jahrgang: 1979
  • Wohnort: Morsbach
  • Größe: 1,77m
  • Gewicht: 85 kg
  • Hobbies: Kart fahren, Supermoto, Pitbikes, Musik Sport: Mountainbiken, Joggen, Fitness
  • Erstes Rennen: 2003 auf Ducati 916
  • Siege: 18
  • Größter sportlicher Erfolg:
    Sportbike Master 2015 – Klasse "ProBears" mit Projektbike "Ricarda"
    Sportbike Master 2016 – Klasse "ProBears" mit Projektbike "Ricarda"
    2019 Bridgestone100 Meister Kategorie Top mit Sven Klinge und Paul Golba mit Projektbike "Päm"
  • Motto: Wir sind nicht hier für eine lange Zeit, wir sind hier für eine gute Zeit!
  • Sportliches Ziel: - Meistertitel in der TT Superclassics Serie - Einstieg in das Road Racing 2022

Termine 2021:
Trainings - 29. und 30. April – Oschersleben

Sportbike Masters Rennen – TT Superclassixs
1. und 2. Mai – Zünd in den Mai, Oschersleben
17. bis 20. Juni – Festival Italia, Oschersleben
16. bis 18. Juli – Assen
27. bis 29. August – German TT, Schleiz (ProThunder)
23. bis 26. September – Biketoberfest, Oschersleben

Irish Roadracing Championship in 2022
April – Cookstown 100 - Mai – Tandragee100


Die Rennserie

Die SportbikeMastersserie von Artmotor ermöglicht ambitionierten Motorradrennsport. In den jeweiligen Rennklassen wird durch sinnvolle Reglements kostentreibendes Tuning, dass für den Zuschauer keinen Vorteil bringt, auf ein Minimum reduziert. Die Rennen sind spannend und actiongeladen. Die Atmosphäre im Fahrerlager ist geprägt vom gegenseitigen Respekt und der Freunde am gemeinsamen Sport. Das Motto lautet "Racing with Friends". Vom hochmodernen Rennbike mit 220PS, bis zum liebevoll gepflegten Youngtimer ist für jeden was dabei. Zuschauer sind gerne im Fahrerlager gesehen, was jedoch durch die Coronaauflagen aktuell leider nicht möglich ist.

Mit sportlichen Grüßen
Frank Schumacher


Unser Terrassendach

Hochwertiges Alu-Terrassendach inkl. Montage.
Wahlweise mit 10mm Glas, Doppelstegplatte oder powerglass®

Einfach zum Angebot

Nutzen Sie unseren Terrassendachplaner (Konfigurator) und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

LD Nachhaltig + Klimafreundlich

Länger Draußen setzt sich tagtäglich für Nachhaltigkeit, Humanität und Wertstabilität ein. Wir beschäftigen Mitarbeiter aus ....

Länger Draussen in Ihrer Nähe